Navigation überspringenSitemap anzeigen

Rechtsanwalt Hans Joachim Börgel Fachanwalt für Arbeitsrecht

Von der Gestaltung und Prüfung von Arbeitsverträgen bis hin zur Kündigung biete ich Ihnen eine kompetente fachanwaltliche Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht. Gerne stehe ich Ihnen als Anwalt persönlich zur Verfügung und vertrete Sie als Arbeitgeber oder Arbeitnehmer gerichtlich und außergerichtlich in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts.

Anwaltliche Beratung rund um die Anbahnung und Aufnahme von Arbeitsverhältnissen

Bereits mit dem Eintritt ins Arbeitsleben können sich arbeitsrechtliche Fragestellungen ergeben, die eine fachkundige juristische Beratung erfordern. Dies betrifft zum Beispiel die Anbahnung und Aufnahme eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses. Schon vor der Aufnahme der Vertragsverhandlungen und dem Abschluss eines Arbeitsvertrages muss der Arbeitgeber Gleichbehandlungsgebote und Benachteiligungsverbote beachten, um sich nicht unter Umständen bereits im Vorfeld der Vertragsverhandlungen schadensersatzpflichtig zu machen.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berate ich sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer bei der Anbahnung und Aufnahme von Arbeitsverhältnissen sowie bei der Erstellung und Prüfung von Arbeitsverträgen. Dabei profitieren Sie von höchster fachlicher Kompetenz und meinem aktuellen Kenntnisstand von Rechtsprechung und Gesetz.

Wenn die Kündigung droht

Häufig ist es sinnvoll, Konfliktsituationen zwischen den Parteien schon vor einem Kündigungsausspruch zu lösen. Soweit es vom Mandanten gewünscht wird, trete ich als Vermittler zwischen den Parteien auf und versuche eine einvernehmliche Lösung zu erarbeiten oder zumindest eine Kündigung durch Abschluss eines Aufhebungsvertrages zu vermeiden. Gerne bin ich Ihnen als Anwalt für Arbeitsrecht bei der Gestaltung und Beratung solcher Verträge behilflich.

Im Falle des Scheiterns einer außergerichtlichen Einigung vertrete ich Sie als Fachanwalt im Rahmen eines Kündigungsschutzprozesses. Wenn Sie sich als Arbeitnehmer gegen eine Kündigung des Arbeitgebers wehren wollen, müssen Sie beachten, dass besonders kurze Präklusionsfristen für die gerichtliche Geltendmachung der Unwirksamkeit der Kündigung gelten. Eine schnelle und kompetente juristische Beratung ist deshalb erforderlich.

Im Zusammenhang mit Kündigungen berate ich Mandanten über die Durchsetzung von Abfindungen, die Geltendmachung rückständiger Lohn- und Gehaltsansprüche sowie zur Abwehr unbegründeter bzw. überhöhter Ansprüche. Zu meinem Tätigkeitsbereich als Fachanwalt für Arbeitsrecht zählt auch die Erstellung eines aussagekräftigen und sachgerechten Arbeitszeugnisses, das den von der Rechtsprechung gestellten formellen Anforderungen entspricht.

Fachanwaltliche Beratung in allen Bereichen des täglichen Arbeitsrechts

Gerne berate ich Sie in allen Angelegenheiten des täglichen Arbeitsrechts. Hierzu gehören folgende Problemkonstellationen:

  • Kündigungsschutzklagen
  • Beratung bei Abschluss und Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Schutz besonderer Personengruppen: Schwangere und Behinderte
  • Durchsetzung von Lohnansprüchen auf Arbeitnehmerseite bzw. Abwehr von unberechtigten Lohnansprüchen auf Arbeitgeberseite
  • Erstellung einer formgerechten Abmahnung bzw. die Abwehr einer unberechtigten Abmahnung
  • das Betriebsrentenrecht und die daraus resultierenden Ansprüche auf eine betriebliche Altersversorgung
  • Beratung und Vertretung in Elternzeit- und Mutterschutzsachen
  • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  • Durchsetzung von Urlaubsansprüchen
  • Durchsetzung bzw. Abwehr von Ansprüchen und Schadensersatzansprüchen gegen den Arbeitnehmer unter Berücksichtigung des innerbetrieblichen Schadensausgleichs
  • Arbeitszeugnisrecht
  • Berufsausbildungsrecht
  • Teilzeit- und Befristungsrecht
  • Tarifvertrags- und Betriebsverfassungsrecht und andere Mitbestimmungsrechte wie z.B. die verbindliche Durchsetzung eines Sozialplans
  • Arbeitskampfrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Tarifrecht / Tarifautonomie

Darüber hinaus berate ich meine Mandanten in dem besonders komplexen und einem ständigen Wandel unterzogenen Teilzeit- und Befristungsrecht. Hierzu zählen zum Beispiel die Möglichkeit der Befristung von Arbeitsverhältnissen und die Durchsetzung eines Anspruchs auf Teilzeitarbeit.

Ob Mindestlohn, Arbeitsvertrag, Tarifvertrag, Mutterschutz, Kündigungsschutz oder Urlaubsabgeltung – als Fachanwalt bin ich Ihr kompetenter Ansprechpartner für rechtliche Fragestellungen im Arbeitsrecht. Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin!

05252/51633
Zum Seitenanfang